Island
18.07.2003 - 31.07.2003

 

Übersicht

Island liegt im Nordatlantik knapp unterhalb des Polarkreises. Die Insel hat eine Fläche von 103.000 km² und 300.000 Einwohner, von denen ca. 2/3 im Großraum Reykjavík leben. Die übrigen Einwohner verteilen sich hauptsächlich auf die Küste, das Landesinnere ist unbewohnt. Island liegt auf aktiven Vulkanzone des Mittelatlantischen Rückens, daher gibt es auf der Insel aktive Vulkane und andere geothermale Gebiete. Der wichtigste Wirtschaftzweig Islands ist die Fischerei, 75% aller Exporte sind Fischprodukte. Nach dem Fischfang ist der Tourismus der zweitwichtigste Wirtschaftszweig.

 

Reiseroute


Unsere Hochzeitsreise haben wir im Juli 2003 in Island verbracht. Wir haben uns für eine geführte Campingtour von Kneissl Touristik entschieden und waren zwei Wochen auf der Insel unterwegs. Neben den bekanntesten Attraktionen Islands wie dem Geysir, dem Mıvatn und der Gletscherlagune Jökulsárlón kam auch das Hochland nicht zu kurz. Übernachtet haben wir dabei im Zelt und für die Verpflegung sorgte die Campingküche.